NW Logo 300px

Aus einer der vielen Ideen im Verein ist in den letzten Jahren etwas sehr Konkretes entstanden, nämlich die Vision der Nahwärmeversorgung. Sie hat im Blumenstrauß unserer Projekte eine Sonderstellung, weil für ihre Umsetzung wirtschaftliches Handeln und Investitionen nötig sind.

Energie auf regionaler Ebene zu erzeugen und sich damit von den großen Konzernen unabhängig zu machen, das ist die Grundidee der Nahwärme-Genossenschaft. Sie hat zum Ziel, im Amt Hürup Nahwärmenetze zu installieren und zu betreiben.

Es werden mehrere Orte zur Wärmeerzeugung durch Pelletkessel, Solarthermie (Sonnenenergie) und andere regenerative Energiequellen entstehen. Das Betreiben von größeren Heizungen ist wesentlich wirtschaftlicher als viele kleine Anlagen in den Haushalten, da sie eine gleichmäßigere Auslastung haben und somit insgesamt weniger Energie benötigen. Das führt zu stabilen und krisensicheren Heizkosten für alle Anschlussnehmer. Damit bleibt Geld in der Region für Investitionen, Arbeitsplätze, Lebensqualität und Gemeinschaft.

Warum Genossenschaft? Ein Teil des Tätigkeitsbereiches beinhaltet einen Geschäftsbetrieb, nämlich den Handel mit Energie, was für einen Verein immer schwierig ist. So wurde – um auch wirtschaftlich handlungsfähig zu werden – als Körperschaftsform die Genossenschaft gewählt, und die vom Verein unabhängige „Boben Op – Nahwärme und Kommunikation eG“ gegründet. Seit dem 01.08.2016 ist sie rechtsfähig. Informiere Dich hier online und bei unserer Genossenschaft "Boben Op – Nahwärme und Kommunikation eG", und sende Deine Fragen und Anregungen an: nahwaerme@bobenop.de.

 

"...Butter bei die Fische":  Was heißt das für mich konkret?  

Für Daten, Fakten, Preise etc, klicke einfach hier.

 

 

 

Quartierskonzepte Husby, Maasbüll und Hürup sind ausgearbeitet- jetzt geht’s an die Umsetzung

20200430 QuartierskonzeptUm die Endberichte und das weitere Vorgehen abzustimmen nach den aktuell in der Schlussphase befindlichen 3 Quartierskonzepten [Husby (Dorf) Maasbüll (Dorf) und Hürup (Nord)] zu besprechen, traf sich am 30. April die dafür zuständige Lenkungsgruppe im Gasthof Neukrug.  Die Vertreter der Gemeinden, die Planungsbüros und BobenOp sind sich einig darin, dass die im Konzept ausgearbeiteten Maßnahmen konsequent weiterverfolgt und umgesetzt werden sollen. Zu diesem Zweck wollen die 3 Gemeinden ein Sanierungsmanagement beantragen.

 

Abschlussveranstaltung Quartierskonzepte

Rohre Verlegung 0Am Dienstag, den 28. Januar 2020 um 19:00 Uhr findet die öffentliche Abschlussveranstaltung für die Quartierskonzepte Hürup, Maasbüll und Husby im Landgasthof Neukrug in Maasbüll statt.

Quartierskonzepte Hürup-Maasbüll-Husby: Nachlese

QK HMH AbschlussQuartierskonzepte Hürup-Maasbüll-Husby haben ergeben: Der weitere Nahwärme-Ausbau ist sinnvoll und wirtschaftlich zugleich.

Reges Interesse an Nahwärme / Rückblick auf die Infoveranstaltungen

191121 Nahwrme Infoveranstaltung 450pxAm 14.11.19  (in Maasbüll) und 21.11.19 (in Hürup) stellte die BobenOp Nahwärme und Kommunikation eG erste Planungsunterlagen für den zukünftigen Netzausbau vor.