EngagiertesLand 2Mit einem Treffen im “virtuellen Dorf” startete am 04.10.21 unsere Teilnahme am Programm Engagiertes Land, das gemeinsam von der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt, dem Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement und dem Thünen-Institut für Regionalentwicklung durchgeführt wird.

Das Förderprogramm unterstützt uns und 19 weitere Initiativen in ländlichen Räumen dabei, Netzwerke zu entwickeln, die das Leben gerade in strukturschwachen Gegenden bunter, besser und lebenswerter machen. Es beinhaltet den regelmäßigen Austausch untereinander, eine Prozessbegleitung und eine finanzielle Förderung. Denn gemeinsam mit Engagierten, Vereinen, Verwaltung und Wirtschaft können wir Engagement in der Region nachhaltig stärken!

BobenOp ist mit der Idee der Dorfwerkstatt dabei. Die Bürgerhilfe und der Kreis Schleswig Flensburg sind dabei unsere Netzwerkpartner.

Mit der Förderung kann das Pilotprojekt „Dorfwerkstatt“ umgesetzt werden. Aber was ist die Dorfwerkstatt den überhaupt?

kurz - ein Ort zum Klönen und Klüddern. Es kann gemeinsam gestaltet, repariert, gebaut und geschnackt werden.

Aktuell suchen wir weitere ehrenamtliche Mitwirkende die Lust haben mitzugestalten indem sie z.B. ihr Fachwissen mit anderen teilen, oder die Werkstatt mit aufbauen. Darüber hinaus gibt es noch Bedarf an Werkzeugen und Baumaterialien für die Fertigstellung der mobilen Werkstatt. Bei Interesse nehmt gerne direkt Kontakt mit uns auf.