21.08.22 - Mit dem Picknick-Rucksack um den Winderatter See

IS winderatterSee 220821

„Landschaft schmeckt“ heißt es bei uns am Sonntag, den 21.08.2022, von 16-19 Uhr.

Auf der sommerlichen Wanderung erleben Kinder wie auch Erwachsene die Schönheit der Natur rund um den Winderatter See. Und erhalten ganz nebenbei viele interessante Informationen über diesen besonderen Landschaftstyp. Bei einem Picknick mit Seeblick werden die Teilnehmer *innen mit saisonalen und regionalen Köstlichkeiten verwöhnt.
 
"Landschaft schmeckt" wird gemeinsam mit und auf dem Naturlernort Hof Neuseegaard durchgeführt. Es wird um Anmeldung bis 17.08.22 unter info@hofneuseegaard.de gebeten. Der Unkostenbeitrag für Verpflegung beträgt 20 Euro, Kinder zahlen die Hälfte.
Bitte einen Rucksack und falls vorhanden ein Fernglas mitbringen.

Dänisch-deutsche Mitfahr-Rallye am 02.07.22 - Rückblick

MFB Rallye220702Mitfahren macht Freu(n)de. Das hat uns die Mitfahr-Rallye am 02. Juli 2022 wieder einmal eindrucksvoll bewiesen.

Nach einem gemeinsamen Frühstück in Sønderborg und einigen Impulsvorträgen erklärte Rallye-Leiter Carsten Theede von der dänischen Mitfahr-Organisation Blaffernationen den Ablauf und die Regeln der Mitfahr-Rallye. Und dann machten sich die Teilnehmer in kleinen Teams auf ins Abenteuer durch die Grenzregion zu Ausflugszielen, die man nicht in klassischen Reisebroschüren oft fehlen.

Am frühen Abend kamen alle Teams wieder wohlbehalten und erfüllt von vielen guten Begegnungen zurück in Sønderborg an. Es war toll zu erleben, wie einfach es ist, wie gastfreundlich die Menschen sind und wie man ein sehr unterhaltsames und nicht zuletzt klimafreundliches Erlebnis haben kann, wenn man als Mitfahrende*r unterwegs ist.
 
Ein kurzes Youtube-Video von der Mitfahr-Rallye gibt es hier.

„Erneuerbare und Sparen – statt weiter Gas vom Zaren“

pexels magda ehlers 3722212Die Abhängigkeit von russischem Erdgas wird in Deutschland oft kritisiert. Wir fragen uns: Was können wir tun, um weniger russisches Erdgas in unseren Haushalten zu verwenden? Im Allgemeinen ist es aktuell noch schwierig, vollständig auf russisches Erdgas zu verzichten, da es immer noch die wichtigste Gasquelle für Deutschland ist.

Die gute Nachricht: Es gibt einige gut umsetzbare Maßnahmen, die wir ergreifen können, um unseren Verbrauch zu senken. Zunächst einmal sind Energiesparmaßnahmen immer eine gute Idee, nicht nur wenn es darum geht, weniger russisches Erdgas zu verbrauchen. Das Haus isolieren oder die Heizkörper ein Stück runterdrehen beides senkt den Gesamtenergieverbrauch und spart Geld. Zweitens: Mit der Energiewende reduzieren wir unsere Abhängigkeit vom russischen Erdgas, behalten die Wertschöpfung in der Region und gestalten damit eine lebenswerte Zukunft.

Mit BobenOp unterstützen wir aktuell mit der BürgerSolarBeratung bei Fragen rund um die „Sonnenernte“ vom eigenen Dach, der Strompool kauft Ökostrom aus der Region, die Nahwärmegenossenschaft versorgt Haushalte mit Wärme aus erneuerbaren Energiequellen. Fazit: Letztendlich kann jede und jeder für sich und wir gemeinsam etwas bewirken, um weniger russisches Erdgas zu verbrauchen. Selbst kleine Änderungen können sich im Laufe der Zeit zu erheblichen Einsparungen summieren.

An dieser Stelle haben wir einige Antworten auf wichtige Fragen rund ums russische Erdgas zusammengestellt:

Werbemittel dank Förderung - wir sagen DANKE!

photo 2022 04 12 11 21 20Im letzten Jahr unser Verein Projektfördermittel für die Stärkung der ehrenamtlichen Mitarbeit vom Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren des Landes Schleswig-Holstein erhalten. Daher war es uns möglich, Blühsaattütchen als Werbemittel anzuschaffen, die wir insbesondere bei den Veranstaltungen der Dorfwerkstatt an die Teilnehmenden ausgeben. Sei also gerne bei den nächsten Aktivitäten dabei, pflanze z.B. einen Baum, oder mach bei der gemeinsamen Blühwiesen Aktion am 14. Mai 2022 mit.

Außerdem konnten wir einige unserer Werbefolder aktualisieren und für das TinyHuus Projekt einen neuen Flyer in Auftrag geben. Die Ergebnisse findet ihr in unserem Downloadbereich.

dringend Räumlichkeiten zur Miete gesucht

repair cafe 1Um die Ideen der Dorfwerkstatt vollumfänglich umsetzen zu können, wird ein Ort zum Klüdern und Klönen gesucht

Der Raum sollte mindestens 30 qm groß,